Psychologische Beratung und Begleitung

"Die Ressourcen, die du brauchst, findest du in deiner eigenen Geschichte."
(Milton Erickson)

Mein Tätigkeitsfeld umfasst Präventionsarbeit, Bewusstseinsbildung und Hilfestellung in akuten persönlichen Lebenskrisen.

 
  • Nach traumatischen Erlebnissen (Operationen, Unfällen, schweren Diagnosen, Trennungen, Gewalterfahrungen, Mobbing, Stalking)
  • Bei chronischen Schmerzen
  • Während der Wechseljahre
  • Für minderjährige bzw. junge Mütter während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Bei Suchtverhalten
  • Bei Essstörungen
  • Umgang mit Verlust, Wut und Trauer
  • Krisenbegleitung

Mobile Beratung auf Anfrage jederzeit möglich!


Sehr am Herzen liegt mir die Begleitung Angehöriger von schwer bzw. unheilbar oder psychisch erkrankten Menschen und suchtkranken Familienmitgliedern.

Einfach mal d’rüber reden können …

Ich stelle Ihnen Zeit und Raum zur Verfügung, um frei darüber zu sprechen, wie Sie als betroffene/r Angehörige/r diese Situation wahrnehmen.


Gerne begleite ich Ihre Selbsthilfegruppe auch als Supervisorin.
 

Leben ist Bewegung...

daher können wir unser Gespräch auch gerne bei einem Spaziergang in der freien Natur führen.

Die etymologischen Spuren des Wortes Spaziergang kommen aus dem Italienischen "spaziare" und meinen den kraftvollen Akt des "sich räumlichen Ausbreitens". Das Spazierengehen ist ein schönes, absolut befreiendes Erlebnis. Schon nach wenigen Minuten verändert sich etwas. Gedanken werden beflügelt, mehr als es in geschlossenen Räumen der Fall ist.

 

Kosten:

Einzelberatung € 75,–* pro Sitzung (50 Min.)
(Selbstverständlich unterliegen alle Gespräche der gesetzlichen Schweigepflicht)


Mein Beitrag zur Solidarität in Zeiten von Corona:

Bis Ende 2020 sind alle Erstgespräche kostenlos
jede weitere Beratungseinheit kostet statt € 75,- nur € 50,-


Vorträge nach Vereinbarung